Stromspar-Tipps von Telekommunikations- Unternehmen

Wahre Stromfresser im Office sind: Modems, Settop-Boxen und Router. Es ist einfach nur Schade, dass die meisten Geräte nicht stromsparend eingestellt sind. Wenn sie stromsparend eingestellt wären, würde der Stromverbrauch um ein Drittel sinken.

In der Schweiz würde der Stromverbrauch der Geräte für TV-, Telefon- und Internet-Anschluss von 500 auf 320 Gigawattstunden sinken, wenn alle im stromsparenden Modus laufen würden.  Die neuen Geräte haben einen speziellen Energiesparmodus namens „Deep Standby“.

Unterschied zwischen normalen Standby und Deep Standby

Im Deep Standby Modus verbrauchen Geräte im Vergleich zum normalnen Standby deutlich weniger Strom. Der Nachteil ist, dass das Gerät eine längere Zeit zum Aufstarten benötigt als im normalen Standby Modus.

Über Geräte mit diesem Standby Modus werden Sie in unseren Artikeln zukünftig lesen. Meistens sind diese und andere Einstellungen nicht leicht zu finden. Deshalb werden wir uns Mühe machen und die Anleitungen dazu schreiben.

Auf jeden Fall ist es am leichtesten alle Geräte während der Ferien vom Stromnetz zu nehmen. Simple Gewohnheit, die viel Strom einspart.

Wie sieht es aus mit Ihren Geräten? Verwenden Sie Standby oder Deep Standby Modus?

Bildquelle: FreeDigitalPhotos.net (ddpavumba)

Kommentar hinterlassen