Strom sparen vs. Komfort

Wie spare ich Strom ohne auf Komfort zu verzichten?

Für einen Haushalt können die Stromkosten bis 2.000 CHF im Jahr betragen. Die Stromrechnung ist abhängig von der Anzahl der Geräte und Lampen. Andererseits ist sie abhängig davon, wie viel Strom man für einzelne Geräte verbraucht, und wie effizient die Geräte sind. In allen Bereichen ist es möglich, dass die Familie den Stromverbrauch reduziert ohne auf Komfort zu verzichten. Aber wie geht das?

Strom sparen ohne Komfortverlust

Wenn sich eine Familie ein neues Gerät anschaffen will, empfhielt es sich beim Kauf auf die Energieeffizienz des Geräts zu achten. Die Energieetikette (wie z.B. Energy Star – Label) gibt in den meisten Fällen Auskunft darüber. Die Energieetikette teilt die Elektrogeräte auf Grund des Stromverbrauchs in 7 Klassen ein: Klasse „A“ für geringeren und „G“ für den grossen Stromverbrauch. Bei vielen Haushaltsgeräten wird sehr emfpholen, die Effizienzklasse A+++ zu wählen. Geschirrspüler, Waschmaschinen, sowie Kühl und Gefriergeräte verbrauchen am meisten Strom im Haushalt, daher lohnt es sich bei diesen Geräten sich für die Effizienzklasse A+++ zu entscheiden.

 

Kommentar hinterlassen