Android 5, Stromsparen und andere Gerüchte

Aufgepasst! Wahrscheinlich wird Google das Android 5 in San Francisco vom 15. Bis 17. Mai vorstellen. Google schweigt noch natürlich darüber.  Eines ist aber sicher: Android 5 Release, das lange erwartet wird, wird eine K-Version.

Wie wir schon bei Galaxy S3 erfahren haben, ist es unter Smartphones nun möglich mehrere Fenster prallel offen zu halten. Die Smartphones werden immer stärker, was die Leistung angeht. Es ist die höchste Zeit, dass Google für Android 5 eine Multi-Window-Funktion integriert.

Was bei Android 5 noch fehlt ist die Stromsparfkunktion.

Wir geben Ihnen ein paar Tipps, wie Sie auf Ihrem Handy Strom sparen können:

  • Helligkeit des Displays: Je heller das Display, desto mehr Energie verbraucht das Handy. Reduzieren Sie die Helligkeit des Displays unter Einstellungen.
  • Automatischen Ruhemodus anpassen: Bildschirm Time-Out auf 1 Minute oder weniger stellen, somit wird auch Strom gespart.
  • Bluetooth und WLAN: Nur dann benutzen, wenn Sie es auch brauchen. Sonst geht Ihr Akku bald leer.
  • Programme und Apps: Falls Sie die Apps nicht mehr brauchen, deaktivieren Sie sie auch. Sonst laufen sie weiter im Hintergrund und verbrauchen unnötig Energie.
  • GPS: Deaktivieren, falls  Sie es nicht benutzen.
  • Ausserdem können Sie die Stromsparen-Apps benutzen.

Viel Spass beim Stromsparen!

 

Bildquelle: FreeDigitalPhotos.net (jannoon028)

Kommentar hinterlassen