Aargau spart Strom auf dem Bauernhof

In Aargau sieht der Bauernverband ein grosses Potenzial zum Strom sparen auf dem Bauernhof. Dieses Jahr wird ein ProKilowatt Projekt Wärmegewinnung aus Milchkühlung organisiert, wo die Aargauer Bauern mitmachen können.

Das Pilotprojekt wurde von AgroCleanTech in 3 Kantonen in der Schweiz lanciert und dient zur Energieeffizienzmassnahmen auf dem Bauernhof zu ergreifen. Die erste Phase unter den Namen „Wärmerückgewinnung aus der Milchkühlung“ soll rund ein Drittel der Energie für Milchkühlung und Brauchwassererhitzung einsparen einsparen.

Das Projekt hat ein grosses Potential. Leider wurden bislang nur wenige Wärmerückgewinnungsanlagen installiert. Der Förderungsbeitrag wird von ProKilowatt geleistet und beträgt 1.000 bis 2.000 CHF. Dieser  Anteil entspricht 20-35% der Kosten für die Installation eines Wärmerückgewinnungssystem. Den elektronischen Antrag können interessierte Landwirte aus den beteiligten Kantonen AG, FR und SG im Internet einreichen.

Bildquelle: FreeDigitalPhotos.net (dan)

 

Kommentar hinterlassen